Am Freitagabend gegen 17 Uhr löschte die Fichtenauer Feuerwehr ein leerstehendes Gebäude in Matzenbach. Durch das Feuer kam kein Mensch körperlich zu Schaden. Bei dem Brand entwickelte sich starker Rauch. Er ist wohl im Wohnzimmer des Hauses ausgebrochen.
Die Ursache des Brandes ist noch unklar, genauso wer der Eigentümer des Gebäudes ist. Die Polizei schätzt den Schaden auf 50.000 Euro.
Das Gebäude in der Wildensteiner Straße steht gegenüber des Matzenbacher Feuerwehrmagazins. Im Einsatz waren alle Einheiten der Fichtenauer Feuerwehr. Außerdem rückte die Crailsheimer Feuerwehr mit einem Drehleiterfahrzeug an, das aber nicht eingesetzt wurde.
Mehr dazu in Kürze