Wie die Polizei mitteilt, war ein 55 Jahre alter Schulbusfahrer am Dienstag um kurz nach 7 Uhr auf der Kreisstraße 2533 von Lentersweiler in Richtung Billingsbach unterwegs. An der Kreuzung zur K2530 übersah er einen von rechts nahenden Renault einer 30-Jährigen. Die Fahrzeuge kollidierten, der Bus geriet in Schräglage und blieb nach einigen Metern auf der linken Fahrzeugseite im Straßengraben liegen. Die 30-Jährige, der Busfahrer sowie ein 16 Jahre alter Fahrgast wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 28.000 Euro.

Ofterdingen