Crailsheim Betrunkener tritt Polizisten gegen den Kopf

Crailsheim / pol 04.12.2018
Ein 40-jähriger Randalierer hat sich am Freitag heftig gegen die Polizei gewehrt.

Wie die Polizei mitteilt, wurde sie am Freitag gegen 14.45 Uhr darüber informiert, dass ein stark betrunkener Mann in einer Tankstelle in der Haller Straße in Crailsheim randalieren würde. Als eine Polizeistreife eintraf, war der Mann gegenüber der Tankstelle und warf mit Geldscheinen um sich. Bei der Polizeikontrolle wurde der 40-Jährige aggressiv und wollte davonlaufen. Dabei trat er nach den Polizisten. Diese brachten ihn daraufhin in den Streifenwagen. Er sperrte sich dagegen, so dass die Polizeibeamten ihm Handschellen anlegen mussten. Auch im Polizeiwagen versuchte der Mann, nach den Polizisten zu treten und verletzte einen davon am Bein.

Auf dem Polizeirevier widersetzte sich der 40-jährige immer noch und trat einem Polizisten mit dem Fuß gegen den Kopf. Da er zudem in der Gewahrsamszelle weiter randalierte, ordnete ein Richter an, ihn in Gewahrsam zu nehmen. Nachdem er seinen Rausch ausgeschlafen hatte, durfte er das Polizeirevier wieder verlassen. Für die entstandenen Kosten wird ihm in den nächsten Tagen eine Rechnung zugestellt. Auch werden die entsprechenden Strafanzeigen der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel