Wallhausen Beim Überbrücken Auto angezündet

Wallhausen / pol 26.08.2018

Beim Versuch einen Pkw mit einem Überbrückungskabel zu starten, setzte ein 29-Jähriger den Pkw in Brand. Die Feuerwehr Wallhausen, die gegen 11.15 Uhr verständigt worden war, konnte den Brand im Motorraum des Fahrzeuges schnell unter Kontrolle bringen.

Sie war mit 35 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die genaue Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt, dürfte aber mehrere tausend Euro betragen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel