Fast ein Wunder 24-Jährige überlebt spektakulären Traktor-Unfall

Der Traktor hatte den Pkw auf der Fahrerseite überrollt.
Der Traktor hatte den Pkw auf der Fahrerseite überrollt. © Foto: Polizei
Ellwangen / POL 04.12.2018

Bei einem Unfall am Samstag in Ellwangen hat eine 24-Jährige unglaubliches Glück gehabt: Ihr Auto wurde von einem Traktor überrollt.

Die Seatfahrerin war gegen 17.25 Uhr die Benedikt-Wagner-Straße in Richtung Röhlinger Straße gefahren und wollte an der dortigen Einmündung nach links Richtung Neunstadt abbiegen. Sie blieb zunächst an der Haltelinie stehen und fuhr dann plötzlich los. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 21-jährigen Traktorfahrers, der mit seinem Gespann – einem John Deere-Schlepper mit Güllefass-Anhänger – auf der Röhlinger Straße in Richtung Neunheim unterwegs war.

Der Schlepperfahrer wich auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs aus, konnte aber trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls fuhr der Traktor über die Fahrerseite auf den Wagen auf und kam dort mit seinem rechten Vorderrad zum Stehen.

Wie durch ein Wunder wurde die Seat-Fahrerin bei dem Unfall nur leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 25.000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel