Zwei Lokführer beobachteten die beiden 37 und 38 Jahre alten Männer zuvor von den Gleisen aus. Diese hatten mit einem Stein eine Scheibe eingeworfen. Die Polizeistreifen stellten zudem fest, dass eine Tür des Wohnmobils gewaltsam aufgebrochen worden war. Die Diebe hatten bereits mehrere gekühlte Getränke aus dem Campingfahrzeug an sich genommen. Bei der Personen-Durchsuchung wurden jeweils Cannabisprodukte gefunden. Der Sachschaden am Wohnmobil liegt bei 500 Euro.