In Kirchberg stürzte gegen 17.45 Uhr eine 40-Jährige aus Syrien in der Adelheidstraße auf dem Zufahrtsweg zur Flüchtlingsunterkunft mit einem Damenrad. Dabei zog sie sich schwere Kopfverletzungen zu. Der mit einem Rettungshubschrauber gekommene Notarzt veranlasste nach der Erstversorgung an der Unfallstelle, die Frau in ein Krankenhaus zu bringen. In Crailsheim verbrühte sich gegen 14.30 Uhr ein Baby in einer Flüchtlingsunterkunft in Altenmünster bei dem Kontakt mit heißem Wasser. Auch in diesem Fall waren die Verletzungen so schwer, dass ein Rettungshubschrauber angefordert wurde. Für dessen Landung musste die Straße Zur Flügelau kurzzeitig gesperrt werden.