Motorrad 300 Biker auf dem Friedhof

Gerabronn / HAZ 04.09.2012
300 Angehörige des Motorradclubs "Gremium" aus ganz Süddeutschland gaben gestern auf dem Gerabronner Friedhof einem ihrer Mitglieder das letzte Geleit.

Der 45-jährige Mann starb am 25. August bei einem Unfall auf der A 6 (das HT berichtete). Der Suzukifahrer war in Richtung Nürnberg unterwegs gewesen. Dabei übersah der Fahrer einen Rückstau, der sich wegen einer Baustelle gebildet hatte. Der Biker prallte am Stauende ungebremst auf einen abbremsenden Mercedes. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

"MC Gremium" wurde 1972 in Mannheim gegründet und hat weltweit rund 2000 Mitglieder.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel