Riedlingen / SWP Brot und andere Backwaren, vergammeltes Hack und Steaks haben Unbekannte am Wochenende in Riedlingen „entsorgt“.

Am Samstagvormittag staunten viele Passanten in Riedlingen nicht schlecht, als sie feststellten, dass im Bereich der Holzbrücke die gesamte Breite der Donau mit Backwaren übersät war.

Laut Polizei wurden außerdem am Spätnachmittag in Mittelbiberach etwa 50 Kilogramm verdorbenes Hackfleisch und Steaks in Plastikbeuteln aufgefunden.

Hinweise auf die Verursacher der Müllablagerungen sind derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Das könnte dich auch interessieren:

Bei einem Brand in einer Schießanlage in Ulm-Jungingen haben sich zwei Mitarbeiter eine Rauchgasvergiftung zugezogen.