Achberg-Liebenweiler / swp  Uhr

Am Sonntagvormittag gegen 10:30 Uhr kam es zu einem großen Brand in einem Wohnhaus in Achberg-Liebenweiler. Dabei kam eine 88-jährige Frau ums Leben.

Brand in Achberg: Zweiter Bewohner außer Haus

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Achberg konnten die Seniorin nur noch tot bergen. Der zweite Bewohner des Hauses, ein 66-Jähriger, war zum Zeitpunkt des Feuers nicht zuhause.

Zur Klärung der Brandursache wird ein Brandsachverständiger hinzugezogen. Außerdem soll die Leiche obduziert werden, um die Identität und die Todesursache festzustellen. Das Einfamilienhaus ist nicht mehr bewohnbar, der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 150.000 Euro geschätzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Ausgetretenes Schwefeldioxid in der Papier- und Zellstofffabrik löste am Samstag bei Sappi in Ehingen einen Gasalarm aus. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an.

Am Samstag kam es zu mehreren Unfällen auf der A8 in Richtung Karlsruhe. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, es gab zwei Schwerverletzte.