Vermutlich weil ein 74-Jähriger eine rote Ampel missachtete, ereignete sich am Dienstag gegen 16.55 Uhr ein Verkehrsunfall auf der B 27. Der 74-Jährige war mit einem Mercedes auf der Bundesstraße von Ludwigsburg in Richtung Bietigheim-Bissingen unterwegs. An der Kreuzung zur L 1138 (Richtung Freiberg) fuhr der Mercedes-Fahrer bei Rot in den Kreuzungsbereich ein, so die Polizei. Dort stieß er mit einer entgegenkommenden 28-jährigen BMW-Fahrerin zusammen, die gerade bei Grün von der B 27 nach links auf die L 1138 abbiegen wollte.

Durch den Zusammenstoß wurde die 28-Jährige und die 70-jährige Mercedes-Beifahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren infolge des Unfalls nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Schaden wurde auf etwa 10 000 Euro geschätzt.