Ludwigsburg Zeugen eines Überholmanövers gesucht

Ludwigsburg / BZ 09.09.2015
Zeugen sucht die Polizei eines Vorfalls, der sich am Montag, 7. September, gegen 12 Uhr auf der L 1100 in Ludwigsburg-Poppenweiler, Richtung Remseck, ereignet hat.

Zeugen sucht die Polizei eines Vorfalls, der sich am Montag, 7. September, gegen 12 Uhr auf der L 1100 in Ludwigsburg-Poppenweiler, Richtung Remseck, ereignet hat. Der Fahrer eines silberfarbenen Audi war laut Polizeibericht zu diesem Zeitpunkt von der Fraunhofer Straße kommend nach rechts auf die Landesstraße gefahren. Den Angaben des Fahrers zufolge wurde er anschließend trotz Gegenverkehrs und Überholverbots von einem weißen Subaru überholt und musste nach rechts ausweichen, um nicht von dem Überholenden gestreift zu werden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Ludwigsburg-Neckarweihingen, Telefon (07141) 25 70 17, zu melden.