Am Dienstag kreiste ab 22.15 Uhr ein Polizei-Hubschrauber über dem westlichen Stadtgebiet von Großsachsenheim in Richtung Hohenhaslach. Nach Auskunft von Polizeisprecher Peter Widenhorn war eine Vermisstensuche der Grund für den nächtlichen Hubschraubereinsatz. Ein älterer Mann wurde gegen 22 Uhr von seinen Angehörigen als vermisst gemeldet. Der 88-jährige Mann war nur leicht bekleidet und mit einer Gehilfe unterwegs. Sofort machte sich die Polizei mit mehreren Fahrzeugen auf die Suche. Von 22.15 Uhr bis etwa 23 Uhr unterstützte ein Polizeihubschrauber die Suche. Gegen Mitternacht wurde der Mann unversehrt gefunden.