Unfall Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

Ludwigsburg / bz 21.06.2018

Am Mittwochnachmittag, 20. Juni, befuhr gegen 15:40 Uhr ein 36-jähriger Fahrer eines Peugeot mit Anhänger die Landesstraße 2254 von Bönnigheim kommend in Fahrtrichtung Lauffen am Neckar. In Höhe der Einmündung der Industriestraße wollte er nach links in einen Feldweg abbiegen und übersah hierbei den entgegenkommenden 66-Jährigen in seinem Porsche. Bei der Kollision blieben beide Fahrzeuglenker unverletzt. Ein 35- und ein 38-jähriger Mitfahrer im Peugeot wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und wurden vom Rettungsdienst, welcher mit insgesamt drei Fahrzeugen am Einsatzort war, in ein Krankenhaus gebracht. Die 58-jährige Beifahrerin im Porsche wurde leicht verletzt und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 67.000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme durch zwei Streifen der Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, je einer Streife der Polizeireviere Bietigheim und Vaihingen sowie einer Streife des Polizeipräsidiums Heilbronn musste die L2254 zwischen Bönnigheim und er Kreuzung mit der K1627 bis 18:55 Uhr voll gesperrt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel