A 81 Spurwechsel führt zu Unfall

Freiberg / bz 05.07.2018

Drei leicht verletzte Personen und einen Sachschaden in Höhe von etwa 16 000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 17.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim in Fahrtrichtung Heilbronn ereignete. Ein bislang unbekannter Autofahrer  wechselte nach Polizeimitteilung vom mittleren auf den linken Fahrstreifen, wohl ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein auf der linken Fahrspur herannahender 62-jähriger Mazda-Fahrer musste daraufhin stark abbremsen. Einem 27 Jahre alten Opel-Fahrer gelang es nicht mehr rechtzeitig zu bremsen, so dass er auf den Mazda auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Heck des Mazda angehoben und nach rechts auf den dort fahrenden Mercedes einer 62-Jährigen geschleudert. Der Unbekannte setzte seine Fahrt indes in Richtung Heilbronn fort. Die Verletzten, der 62-Jährige im Mazda, sein Beifahrer, und der 27-Jährige, wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. 

Es entstand ein Stau von etwa fünf Kilometern. Die Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg, Telefon (0711) 6 86 90, sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel