Ludwigsburg Schlägerei im Parkhaus

Ludwigsburg / bz 19.06.2018

Noch ungeklärt sind die Umstände einer Schlägerei am Montag, 18. Juni, gegen 21.30 Uhr in einem Parkhaus in der Solitudestraße in Ludwigsburg. Zeugen alarmierten die Polizei, die die beiden 32 - und 19-jährigen voneinander trennen musste. Der 32-Jährige, der alkoholisiert war, soll aufgrund einer Nichtigkeit auf den 19-Jährigen losgegangen sein. Dieser erlitt leichte Verletzungen. Auch im Beisein der Beamten ließ sich der ältere Mann nicht beruhigen, so dass er zu Boden gebracht wurde und ihm Handschließen angelegt werden mussten. Anschließend wurde er zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht. Da er starke Stimmungsschwankungen zeigte, musste der 32-Jährige schließlich mit richterlicher Anordnung über Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers bleiben. Beide Männer müssen nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel