Ludwigsburg Radfahrer übersehen und angefahren

Ludwigsburg / 15.02.2016

Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 27 und der Erich-Schmid-Straße in Ludwigsburg kam es am Montag gegen 5.45 Uhr zwischen einem 28-jährigen Seat-Fahrer und einem 56-jährigen Radfahrer zum Zusammenstoß. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah der 28-Jährige, der nach links in die Erich-Schmid-Straße abbiegen wollte, den entgegenkommenden Radfahrer, der mutmaßlich durch zwei vorausfahrende Fahrzeuge verdeckt wurde. Durch den Aufprall stürzte der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm trug, und erlitt schwere Verletzungen, woraufhin er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel