Radunfall Radfahrer schwer verletzt

Bietigheim-Bissingen / bz 20.07.2018

Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagnachmittag ein 49-jähriger Radfahrer vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge wollte eine 67-jährige Autofahrerin gegen 14.20 Uhr im Stadtteil Kammgarnspinnerei vom dortigen Wohngebiet kommend auf die B 27 einfahren und musste dazu den Rad- und Fußweg überqueren, so teilt es die Polizei mit. Hier achtete sie nicht auf den von rechts kommenden 49-Jährigen, der in Richtung Besigheim fuhr. Der Radfahrer, der keinen Schutzhelm trug, zog sich beim Zusammenstoß schwere Verletzungen zu. bz

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel