Kreis Ludwigsburg Polizeibericht vom 15. Juni 2015

BZ 15.06.2015
Polizei sucht Kalb Die Polizei hat sich mit einem Hubschrauber an der Suche nach einem ausgebüxten Kalb beteiligt. Das Tier war am Samstag gegen 17.47 Uhr von einer Weide im Grasinger Weg in Poppenweiler entlaufen. Wie sich das Tier befreit hatte, konnte bis Redaktionsschluss nicht geklärt werden.

Polizei sucht Kalb

Die Polizei hat sich mit einem Hubschrauber an der Suche nach einem ausgebüxten Kalb beteiligt. Das Tier war am Samstag gegen 17.47 Uhr von einer Weide im Grasinger Weg in Poppenweiler entlaufen. Wie sich das Tier befreit hatte, konnte bis Redaktionsschluss nicht geklärt werden. Bislang wurde das drei Wochen alte, kniehohe und etwa 80 Kilogramm schwere Kalb nicht aufgefunden. Hinweise unter der Rufnummer (07141) 18 53 53.

Beute: Modeschmuck

Am Freitagabend ist ein Unbekannter zwischen 20 und 21.30 Uhr in ein Wohnhaus in der Emil-Klumpp-Straße in Bietigheim-Bissingen eingebrochen. Laut Polizei entwendete er den in einer Schatulle aufgefundenen Modeschmuck im Wert von mehreren Hundert Euro. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen erbittet Hinweise unter der Rufnummer (07142) 40 50.

Gartenhaus brennt nieder

In Vaihingen ist am Freitag ein Gartenhaus im Gewann "Oberer Diebrück" abgebrannt. Gegen 17.13 Uhr wurde die Feuerwehr von einem Zeugen alarmiert, der ein lautes Zischen und Grollen vernommen und Rauch gesehen hatte. Der Brand, der wohl durch einen defekten Kühlschrank ausgelöst worden war, hinterließ einen Schaden von rund 10.000 Euro.