Ingersheim Motorradfahrer stirbt bei Kollision mit Traktor

BZ 12.09.2015
Tragisches Ende einer Motorradfahrt: Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Freitagnachmittag auf der Landesstraße 1113 zwischen Besigheim und Ingersheim in einen Verkehrsunfall verwickelt und so schwer verletzt, dass jede Hilfe für ihn zu spät kam.

Tragisches Ende einer Motorradfahrt: Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer wurde am Freitagnachmittag auf der Landesstraße 1113 zwischen Besigheim und Ingersheim in einen Verkehrsunfall verwickelt und so schwer verletzt, dass jede Hilfe für ihn zu spät kam. Er starb noch an der Unfallstelle, berichtet die Polizei.

Der 42 Jahre alte Fahrer eines Traktors mit Anhänger war laut Polizeibericht gegen 14.15 Uhr von Besigheim in Richtung Ingersheim unterwegs, wollte dort nach links in einen Feldweg abbiegen und setzte den Blinker. Hinter ihm befand sich eine Opel-Fahrerin, die das Vorhaben des 42-Jährigen erkannte. Vermutlich, so die Polizei, hatte der heranfahrende Motorradfahrer das Abbiege- und Bremsmanöver allerdings nicht rechtzeitig bemerkt und zum Überholen der Fahrzeuge angesetzt. Dabei prallte er in die linke Seite des Gespanns, das sich zum Teil bereits auf dem Feldweg befand und verletzte sich tödlich. Das Motorrad sowie der Traktor samt Anhänger wurden abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die Landesstraße etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden.