Vaihingen Kreislaufproblem führt zu Unfall

Vaihingen / BZ 30.12.2013
Weil der 42 alte Jahre Fahrer eines Range Rovers ein Kreislaufpoblem hatte, kam es am Freitag, gegen 16.35 Uhr, in Vaihingen zu einem Frontalzusammenstoß, der abgesehen von einem hohen Sachschaden glimpflich ausging.

Weil der 42 alte Jahre Fahrer eines Range Rovers ein Kreislaufpoblem hatte, kam es am Freitag, gegen 16.35 Uhr, in Vaihingen zu einem Frontalzusammenstoß, der abgesehen von einem hohen Sachschaden glimpflich ausging. Der 42-Jährige geriet laut Polizei auf der abschüssigen Gerberstraße auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden VW-Bus zusammen, der von einem 46-jährigen Mann gesteuert wurde.

Durch den Zusammenstoß wurde niemand verletzt, der Unfallverursacher wurde jedoch vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel