Schorndorf Jugendlicher schießt mit Softairwaffe herum

Schorndorf / swp 30.08.2018
Ein 15-Jähriger hat in Schorndorf einen Zeuegn geängstigt, als er mit einer Softair-Waffe in die Luft schoss.

Laut Informationen der Polizei Aalen hat ein Jugendlicher am Mittwochabend mit einer Softairwaffe in Schorndorf in die Luft geschossen.

Gegen 22:45 Uhr verständigte ein Zeuge die Polizei mit der Information, dass eine Gruppe Jugendliche mit einer Waffe in die Luft schieße. Als die Polizei eintraf, traf sie auf besagten 15-Jährigen.

Er führte die Waffe am Hosenbund mit sich. Außerdem fanden die Beamten ein Einhandmesser im Rucksack des Jungen. Er wurde daraufhin mit zu Wache genommen und anschließend in die Obhut seines Vaters gegeben. Auf strafrechtliche Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Waffengesetz kann er sich einstellen.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel