Ludwigsburg Gefährdung des Straßenverkehrs

Ludwigsburg / 04.07.2016

Wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt die Polizei gegen einen 31-jährigen Autofahrer nach einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in der Bottwartalstraße. Er war gegen 15.50 Uhr vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und gegen den Mast einer Fußgängerampel geprallt. Möglicherweise hatte er sich zuvor ein Rennen mit einem weißen Mercedes geliefert. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon (07141) 185353, in Verbindung zu setzen.