Steinheim Frontalzusammenstoß: Drei Verletzte

BZ 26.06.2013
Ein VW ist am Dienstag gegen 22.40 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Kleinbottwar und Steinheim frontal mit einem Hyndai zusammengestoßen. Dessen Fahrerin wurde dabei schwer verletzt
Ein 18-Jähriger ist am Dienstag gegen 22.40 Uhr mit seinem VW auf der Kreisstraße von Kleinbottwar in Richtung Steinheim frontal mit einem Pkw zusammengestoßen. Die Polizei berichtet, dass der Autofahrer zu schnell gefahren und deshalb mit seinem Fahrzeug in einer Kurve auf der regennassen Straße auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammen. Dessen 19-jährige Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der 18-Jährige VW-Fahrer sowie dessen 18-jährige Beifahrerin verletzten sich leicht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 19.000 Euro. Die Feuerwehr Steinheim war mit zwei Fahrzeugen und sechs Mann ebenfalls an der Unfallstelle.