Statt nach einem Unfall in der Bissinger Straße in Untermberg anzuhalten, hat es sich ein Mercedes-Fahrer am Sonntag gegen 16.35 Uhr anders überlegt und ist getürmt. Jetzt wird er von der Polizei gesucht.

Wie das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen mitteilt, war der Mann in Richtung Bietigheim unterwegs, als er sich im Bereich einer Engstelle zur Fahrbahnmitte hin orientierte. Dadurch stieß er mit einem entgegenkommenden 37 Jahre alten Ford-Fahrer zusammen. Zunächst habe der Mercedes-Fahrer bis fast zum Stillstand verlangsamt, heißt es im Polizeibericht. Als sich der 37-Jährige, der bereits ausgestiegen war, dem Mercedes näherte, fuhr der Unbekannte jedoch davon. Bei dem Fahrer soll es sich um einen älteren Mann mit grauem Haar gehandelt haben, der vermutlich eine silberne Mercedes-B-Klasse fuhr. Eine Familie mit Kindern habe den Unfall beobachtet. Insbesondere diese Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (07142) 405-0 zu melden. Der Sachschaden blieb gering.