Fahrzeugüberschlag Fahrzeug überschlägt sich

Ludwigsburg / bz 25.06.2018

Ein 18-jähriger Fahrer eines Renaults befuhr gegen 13.30 Uhr die Möglinger Straße von Ludwigsburg-Pflugfelden in Richtung Einmündung Landesstraße 1140/Schwieberdinger Straße. Im Kurvenbereich vor der Einmündung überfuhr der 18-Jährige die dort mit Blumen angelegte Verkehrsinsel, teilt die Polizei mit.

Beim Überfahren überschlug sich der Renault, beschädigte die Lichtzeichenanlage und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Während der Unfallaufnahme ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Fahrer unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln stand. Der 18-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Dessen 17-jährige Beifahrerin zog sich bei dem Überschlag leichte Verletzungen zu, die von der Besatzung eines Rettungsfahrzeugs versorgt wurden. An der Unfallstelle waren zwei Streifenbesatzungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg eingesetzt. Die Feuerwehr Ludwigsburg unterstützte mit einem Fahrzeug und acht Helfern. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf 7000 Euro.

Während der Bergung des verunfallten Fahrzeugs wurde die Landesstraße im Einmündungsbereich in Richtung Ludwigsburg kurzfristig gesperrt. Der Sachschaden an der Lichtzeichenanlage und der Verkehrsinsel beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 10 000 Euro. Die Behebung der defekten Ampelanlage ist im Gange. bz

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel