Kornwestheim Fahrerin verliert die Kontrolle

BZ 12.10.2015
Ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und hohem Sachschaden ereignete sich am Sonntag gegen 2 Uhr in der Zeppelinstraße in Kornwestheim. Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 19-jährige Fahrerin mit einem Hyundai die Zeppelinstraße in Richtung Stuttgarter Straße.

Ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und hohem Sachschaden ereignete sich am Sonntag gegen 2 Uhr in der Zeppelinstraße in Kornwestheim.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 19-jährige Fahrerin mit einem Hyundai die Zeppelinstraße in Richtung Stuttgarter Straße. Aufgrund körperlichen Unwohlseins verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte zunächst einen parkenden Renault und prallte anschließend gegen einen davor parkenden BMW. Aufgrund des starken Aufpralles auf den BMW kippte das Fahrzeug der Unfallverursacherin zur Seite um, so die Polizei. Der BMW wurde zudem noch auf einen Mülleimer aufgeschoben.

Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, wurde jedoch zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Personen waren nicht an dem Unfall beteiligt. Der entstandene Sachschaden an den drei Fahrzeugen wurde auf etwa 32.000 Euro beziffert.