Asperg Einbruch in Schulgebäude

Asperg / 18.02.2016

Am Mittwoch gegen 19.45 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einer Schule in der Eglosheimer Straße in Asperg. Im Untergeschoss hebelte der Täter gewaltsam ein Fenster auf und gelangte so ins Gebäudeinnere. Während der Unbekannte durch das Fenster stieg, fiel ein Gegenstand zu Boden. Durch dieses Geräusch wurde ein 53-Jähriger, der in einem der Räume einen Lehrgang abhielt, aufmerksam und begab sich mit drei Teilnehmern in den Küchenbereich, wo sie schließlich auf den Täter trafen. Daraufhin suchte der Einbrecher, vermutlich ohne Diebesgut, das Weite und flüchtete ins Freie. Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann handeln, der etwa 170 bis 175 Zentimeter groß ist und eine schlanke Statur hat. Weiterhin hatte er kurze Bartstoppeln in seinem schlanken Gesicht und war bekleidet mit einem blauen Anorak sowie einer Jeanshose. Darüber hinaus trug er Handschuhe und eine hellblaue Wollmütze mit Muster auf dem Kopf. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb ergebnislos. Der angerichtet Sachschaden steht derzeit noch nicht fest. Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Asperg, Telefon (07141) 62033, in Verbindung zu setzen.