Bietigheim-Bissingen Einbrecher weckt Schlafenden

Bietigheim-Bissingen / BZ 13.10.2015
Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntag gegen 23.30 Uhr ein Einfamilienhaus in der Bietigheimer Straße in Metterzimmern heimgesucht. Er brach die Eingangstür auf, gelangte in das Erdgeschoss und entwendete eine Handtasche mit persönlichen Dokumenten, die er im Wohnzimmer fand.

Ein bislang unbekannter Täter hat am Sonntag gegen 23.30 Uhr ein Einfamilienhaus in der Bietigheimer Straße in Metterzimmern heimgesucht. Er brach die Eingangstür auf, gelangte in das Erdgeschoss und entwendete eine Handtasche mit persönlichen Dokumenten, die er im Wohnzimmer fand. Hierbei verursachte er Lärm und weckte einen Bewohner, der im ersten Obergeschoss schlief. Da sich dieser vermutlich durch Rufen bemerkbar machte, floh der Täter daraufhin, teilt die Polizei mit.

Weit geringer als der Aufwand war hingegen die Beute, deren Wert sich auf eine zweistellige Summe belaufen dürfte. Auch der entstandene Sachschaden blieb gering. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (07142) 40 50.