Tamm Dreister Dieb sucht Seniorin heim

Tamm / bz 13.03.2018

Mit einem unverfrorenen Täter bekam es eine betagte Seniorin am Montagmittag, 12. März, in Tamm zu tun. Die Dame, die in einem Seniorenheim nördlich der Bahnlinie wohnt, traf gegen 12.15 Uhr im Hausflur auf einen Mann. Dieser gab vor, die Rauchmelder im Haus überprüfen zu müssen. Die Seniorin ließ ihn aufgrund dessen auch in ihrer Wohnung die Überprüfung durchführen. Dies nutzte der Täter aus und stahl eine Schmuckschatulle, in der sich diverse Schmuckstücke in vierstelligem Wert befanden. Der Unbekannte wurde als etwa 25 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er hat dunkle, kurze Haare und einen gepflegten Vollbart. Der Mann trug eine dunkelgraue oder schwarze Jeanshose, die am linken Knie zerrissen war, ein rot/beige kariertes Hemd, darüber eine schwarze Jacke und schwarze Stiefeletten. Zeugen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Tamm, Telefon (07141) 60 10 14, in Verbindung zu setzen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel