Freudental Dreister Dieb dringt mehrfach in Wohnung ein

Freudental / BZ 12.08.2014
Ein äußerst dreister Dieb belästigte am Sonntag zwischen 13 und 14 Uhr eine 80-jährige Frau und stahl ihr schließlich Bargeld in dreistelliger Höhe. Laut Polizei bettelte der Mann die Seniorin an der offenstehenden Terrassentür ihres Hauses in der Pforzheimer Straße an.

Ein äußerst dreister Dieb belästigte am Sonntag zwischen 13 und 14 Uhr eine 80-jährige Frau und stahl ihr schließlich Bargeld in dreistelliger Höhe.

Laut Polizei bettelte der Mann die Seniorin an der offenstehenden Terrassentür ihres Hauses in der Pforzheimer Straße an. Die Frau ließ sich erweichen und wollte Münzgeld aus dem Nebenzimmer holen. Der Bettler folgte ihr jedoch in die Wohnung, wo er Geld und eine Flasche Sprudel bekam, bevor die Frau ihn wegschickte. Kurze Zeit später drang der Mann jedoch wieder über die Terrassentür in das Haus ein. Lautstark verwies ihn die Frau aus der Wohnung. Als sie danach ihren Geldbeutel kontrollierte, stellte sie fest, dass der Unbekannte eine dreistellige Summe gestohlen hatte. Der Dieb ist etwa 40 Jahre alt und 1,60 Meter groß. Er sprach gebrochen Deutsch. Die Polizei in Besigheim, Telefon (07143) 40 50 80, sucht jetzt Zeugen.