Ludwigsburg BMW-Fahrer streift Kleinbus und verliert Kontrolle

Ludwigsburg / bz 07.06.2018

Vermutlich weil ein 26-jähriger BMW-Fahrer beim Fahrstreifenwechsel einen Kleinbus übersah, kam es am Dienstag gegen 16.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Schwieberdinger Straße auf Höhe der MHP-Arena.

Laut einer Polizeimeldung war der 26-Jährige mit seinem BMW stadteinwärts unterwegs, als er beim Fahrstreifenwechsel den mit sechs Personen besetzten Kleinbus streifte. Als daraufhin die Airbags auslösten, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo er mit einer Straßenlaterne kollidierte. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der 38-jährige Kleinbusfahrer sowie seine fünf Mitfahrer blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Durch die Unfallaufnahme kam es in beiden Fahrtrichtungen zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. bz

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel