Unfall Blutprobe fällig

Bietigheim-Bissingen / bz 17.05.2018

Ein 55-jähriger Motorradfahrer stürzte am Dienstagabend in der Ludwigsburger Straße in Bietigheim-Bissingen und rutschte mit seiner Maschine in den Gegenverkehr.

Weil er vermutlich betrunken war, so die Polizei, und wegen der regennassen Straße kam er an der Einmündung zur Bahnhofstraße zu Fall. Nach dem Sturz  kollidierte er mit dem Van einer fünfköpfigen Familie. Eines der drei Kinder wurde leicht verletzt und von der Mutter zu einem Arzt gebracht. Der Motorradfahrer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

Da der Zweiradfahrer vermutlich alkoholisiert unterwegs war, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel