Bietigheim-Bissingen Betrunkene übersieht anderes Fahrzeug

Bietigheim-Bissingen / BZ 15.09.2013
Am Freitagabend ist es in der Nähe des Bietigheimer Bahnhofs zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen. Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 22 Uhr. Eine 42-Jährige hatte seinerzeit mit ihrem Honda die Max-Eyth-Straße in Richtung Bahnhofstraße befahren, da sie an der Einmündung in diese nach links einbiegen wollte. Dabei übersah die Frau jedoch offenbar einen von rechts kommenden 35-jährigen Opel-Fahrer, welcher auf der Bahnhofstraße in Richtung Bahnhof fuhr. Zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam es im Einmündungsbereich der beiden Straßen.
Eine Überprüfung der Fahrtüchtigkeit bei der 42-Jährigen ergab laut Polizei, dass diese unter Einfluss von Alkohol stand. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei unterdessen auf 5000 Euro.
Themen in diesem Artikel