Kontrolle Betrunken mit dem Auto unterwegs

Kirchheim / bz 05.09.2018

Mehrere Streifenwagen fuhren am Montag gegen 15 Uhr durch Kirchheim und fahndeten nach einem Audi, dessen Fahrer sich vermutlich trotz Alkoholeinflusses hinter das Steuer des Wagens gesetzt und losgefahren war. Wie die Polizei mitteilt, war einem Zeugen die unsichere Fahrweise des Mannes aufgefallen und er hatte hierauf die Polizei alarmiert. Beamte der Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, die zufällig ebenfalls in Kirchheim unterwegs waren, konnten sich schließlich an das Heck des Audi heften.

Gemeinsam mit zwei Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Bietigheim-Bissingen gelang es den Kripo-Beamten den 44-jährigen Fahrer in der Danziger Straße zum Anhalten zu zwingen. Zuvor hatte er die Aufforderungen, seinen Audi anzuhalten, ignoriert. Da er weder den Motor des Fahrzeugs abstellte, noch aus dem Auto aussteigen wollte, mussten die Polizisten ihn schließlich aus seinem Fahrzeug herausziehen. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel