Ludwigsburg Bei Rot auf die Autobahn gefahren

Ludwigsburg / BZ 31.12.2013
Ein Sachschaden von 15.000 Euro entstand, als am Sonntag, 16.30 Uhr, auf der Landesstraße 1140 eine 65 Jahre VW-Fahrerin an der Autobahnauffahrt Ludwigsburg-Süd übersah, dass die Ampel für sie rot zeigte.

Ein Sachschaden von 15.000 Euro entstand, als am Sonntag, 16.30 Uhr, auf der Landesstraße 1140 eine 65 Jahre VW-Fahrerin an der Autobahnauffahrt Ludwigsburg-Süd übersah, dass die Ampel für sie rot zeigte. Sie stieß mit der entgegenkommenden Fahrerin eines Toyota und dem Lenker eines Daimler-Benz zusammen, teilt die Polizei mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel