Bietigheim-Bissingen Bahnunfall: Tote identifiziert

Bietigheim-Bissingen / BZ 17.10.2015
Nach dem Bahnunfall vom Donnerstagnachmittag ist das Todesopfer identifiziert. Es handelt sich laut Polizei um eine 59-jährige Frau. Sie war gegen 16 Uhr auf Höhe der Dammstraße von einem aus Sachsenheim kommenden Güterzug erfasst worden.

Nach dem Bahnunfall vom Donnerstagnachmittag ist das Todesopfer identifiziert. Es handelt sich laut Polizei um eine 59-jährige Frau. Sie war gegen 16 Uhr auf Höhe der Dammstraße von einem aus Sachsenheim kommenden Güterzug erfasst worden. 45 Minuten zuvor hatte ihr Ehemann sie als vermisst gemeldet. Die Frau war auf Medikamente angewiesen, die zu einer Desorientierung geführt haben könnten, in deren Folge sie versehentlich die Gleise betreten hatte. Anhaltspunkte für eine Selbsttötung oder Hinweise auf ein Verschulden Dritter haben sich bislang laut Polizei nicht ergeben.