Unfall Auto überschlägt sich mehrmals

Bietigheim-Bissingen / bz 14.02.2018

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen um 5.50 Uhr an der Einmündung der Kreisstraße 1671 (Ludwigsburger Straße) und der Landesstraße 1110 (Bietigheimer Straße). Eine 46-jährige Autofahrerin fuhr von Bissingen kommend auf der K 1671 in Richtung der Bundesstraße 27 (Porsche-Hochhaus). Ein entgegenkommender 49-Jähriger wollte zeitgleich nach links auf die L 1110 in Richtung Tamm abbiegen. Da die 46-Jährige, wie die Polizei vermutet, die rote Ampel missachtete, stießen die beiden Autos zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto der Frau mehrfach. Das andere wurde gegen eine Verkehrsinsel geschleudert und blieb auf einem Abbiegestreifen liegen. Da beim Aufprall Autoteile herumflogen, wurde noch das Auto eines 32-Jährigen beschädigt, der an der Ampel aus Richtung Tamm wartete.

Glücklicherweise wurden sowohl die 46-Jährige, als auch der 49-Jährige nur leicht verletzt. Jedoch mussten beide Autos abgeschleppt werden, es entstand laut einer Polizeimitteilung ein Schaden in Höhe von 15 000 Euro.