Unfall Auto kippt auf die Seite

Bietigheim-Bissingen / bz 09.08.2018

Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Montagmorgen ein 80-Jähriger mit seinem Opel auf der Landesstraße 1125 von der Fahrbahn abgekommen und  leicht verletzt worden. Das teilte das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Mittwoch mit. Der Senior fuhr nahe der Abzweigung nach Metterzimmern gegen 8.40 Uhr eine Böschung hinunter, worauf das Auto sich überschlug. Es blieb auf der Beifahrerseite liegen. Mit Unterstützung eines Ersthelfers konnte der 80-jährige Mann aus seinem Fahrzeug herausklettern. Vorsorglich kam er mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

Der Opel war nach Polizeiangaben nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Flurschaden wurde mit 1000 Euro angegeben, der Schaden am Wagen  konnte nicht beziffert werden.

Keinen Führerschein mehr

Im Zuge der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der verunglückte 80-jährige Autofahrer nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen, teilt die Polizei abschließend mit.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel