Sersheim Auto ausgebrannt

Sersheim / bz 10.03.2018

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts brannte in der Nacht zum Freitag in der Straße „Zur Schießmauer“ in Sersheim ein abgestellter Transporter. Eine Zeugin stellte am Freitag gegen 5.40 Uhr fest, dass der Renault quer auf der Fahrbahn stand und der Fahrgastraum ausgebrannt war. Der Wagen hatte sich wohl aufgrund des Brandes selbstständig gemacht und war gegen einen Autoanhänger gerollt. Ein Ausrücken der Feuerwehr war nicht mehr notwendig, da das Feuer bereits von selbst erloschen war. Der Transporter wurde abgeschleppt. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro. Der Schaden am Anhänger dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen, heißt es vonseiten der Polizei.