Besigheim Auffahrunfall

Besigheim / bz 26.07.2018

Ein Leichtverletzter und Sachschaden von etwa 18.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 12.15 Uhr in Besigheim ereignete. Der 40 Jahre alte Fahrer eines Mercedes war auf der Gottlob-Müller-Straße unterwegs und musste aufgrund einer rot zeigenden Ampel an der Einmündung „Auf dem Kies" verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 21-Jähriger erkannte die Situation, vermutlich aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr mit seinem VW auf den Mercedes auf. Der 40-jährige Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der VW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel