Kornwestheim

Kornwestheim / bz 05.12.2018

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in Höhe von rund 35 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag, 4. Dezember, gegen 23.20 Uhr in der Weimarstraße Ecke Karlstraße in Kornwestheim ereignete. Während ein 45 Jahre alter Mercedes-Lenker die Weimarstraße aus Richtung Bahnhofstraße befuhr, war ein 28-jähriger Mini-Fahrer in der Karlstraße unterwegs. Als der 45-Jährige die Kreuzung mit der Karlstraße erreichte, übersah er wohl den von rechts herannahenden Mini-Lenker und nahm ihm die Vorfahrt. Durch den Aufprall wurde der Mini nach rechts über den Gehweg geschleudert und prallte schließlich gegen eine Hauswand. Beide Fahrer mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Weder der Mercedes noch der Mini war noch fahrbereit, so dass beide PKW abgeschleppt werden mussten. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon (07154) 91 31 30, bittet Zeugen, die den Unfall beobachten konnten, sich zu melden.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel