Ludwigsburg Alkoholisiert unterwegs

bz 13.12.2017

Vermutlich weil sich eine 23-Jährige alkoholisiert hinter das Steuer ihres VW gesetzt hatte, kam es am Dienstag, 12. Dezember, gegen 22.15 Uhr in Ludwigsburg-Eglosheim zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin, die mutmaßlich mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Reuteallee in Richtung der Heilbronner Straße unterwegs war, prallte im Einmündungsbereich am linken Fahrbahnrand gegen einen Bordstein. Hierdurch geriet das Fahrzeug ins Schleudern, fuhr über die Kreuzung der Heilbronner Straße hinweg und stieß erneut gegen einen weiteren Bordstein. Anschließend kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach in einer angrenzenden Wiese und blieb schließlich auf den Rädern stehen. Während der Unfallaufnahme stellten hinzugezogene Polizeibeamte bei der jungen Frau Alkoholgeruch fest. Nach einem Atemalkoholtest musste sie sich einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Die leicht verletzte Frau kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Schadens steht derzeit noch nicht fest.

Themen in diesem Artikel