Pleidelsheim 21-Jährige stirbt nach Unfall auf glatter Fahrbahn

BZ 04.01.2014
In Folge eines Verkehrsunfalls auf glatter Fahrbahn am Freitagmorgen auf der Landesstraße zwischen Großbottwar und Aspach ist eine 21-Jährige ums Leben gekommen.

In Folge eines Verkehrsunfalls auf glatter Fahrbahn am Freitagmorgen auf der Landesstraße zwischen Großbottwar und Aspach ist eine 21-Jährige ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war der 42-jährige Fahrer eines 6,5-Tonnen-Lkws gegen 7.25 Uhr auf Höhe der Pleidelsheimer Gemarkung "Hartwald" in Richtung Backnang unterwegs gewesen, als er in einer Senke ins Schleudern geriet. Der Laster geriet auf die linke Fahrbahnseite, wo er frontal mit dem entgegenkommenden Pkw der jungen Frau zusammenstieß. Ein dem Lkw nachfolgender Autofahrer musste ausweichen und fuhr in den Straßengraben. Die 21-Jährige, die von Ersthelfern aus ihrem Fahrzeug befreit worden war und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde, ist noch am Vormittag ihren schweren Verletzungen erlegen. Der schwer verletzte und in seinem Führerhaus eingeklemmte Lkw-Fahrer musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Die drei beteiligten Fahrzeuge waren laut Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten war die Landesstraße 1115 bis zum Nachmittag in beiden Richtungen gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Zu den weiteren Ermittlungen hat die Polizei einen Sachverständigen hinzugezogen.