Vaihingen 16-jähriger Mofa-Fahrer wird verletzt

Vaihingen / BZ 15.09.2013
Unfall zwischen Vaihingen und Kleinglattbach: Ein Jugendlicher, der mit dem Mofa unterwegs war, ist bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw verletzt worden.
Ein 16-jähriger Mofa-Fahrer ist bei einem Unfall zwischen Vaihingen und Kleinglattbach leicht verletzt worden.  Eine  21 Jahre alte VW-Fahrerin, die  am Samstag gegen 13.15 Uhr auf der Landesstraße 1125 in Richtung Kleinglattbach unterwegs gewesen war, hatte ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen wollen. Dabei hatte  sie offenbar den Mofa-Fahrer übersehen, der gerade nach links in einen Feldweg hatte einbiegen wollen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden, wobei der Heranwachsende stürzte.
 Wie die Polizei mitteilt, wurde der Jugendliche  zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand  ein Sachschaden von etwa  2900 Euro.