Besigheim 13-jähriger Radler fährt in Erstklässlergruppe

Besigheim / bz 19.07.2018

Bei einem Unfall am Mittwochmittag in der Nähe der Friedrich-Schelling-Schule wurden insgesamt sechs Kinder verletzt, eines davon schwer, heißt es in einer Polizeimitteilung. Kurz vor 12 Uhr war eine Gruppe Erstklässler in Begleitung der Lehrerin auf einem Weg hinter der Schule unterwegs, der zum Sportplatz führt. Bei der abschüssigen Strecke handelt es sich um einen gemeinsamen Geh- und Radweg. Ein 13-jähriger fuhr auf seinem Rad den Weg hinunter und stieß mit der Gruppe zusammen. Dabei wurde ein Mädchen schwer und ein weiteres leicht verletzt. Außerdem erlitten drei Buben sowie der 13-Jährige leichte Verletzungen. Alle Kinder kamen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. bz

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel