Westerstetten Autofahrer zwingt Lkw zur Notbremsung - und flüchtet

Westerstetten / SWP 23.07.2018

Die Polizei Dornstadt sucht einen 29-Jährigen, der am Montag einen Unfall verursacht hat. Dabei überholte der Mann bei Hinterdenkmal in Fahrtrichtung Ulm mehrere Autos nacheinander. Der Lenker eines entgegenkommenden Lkws sah das Auto, machte eine Vollbremsung und lenkte nach rechts, wobei er gegen die Leitplanke und ein Verkehrsschild prallte. Nur so konnte der 64-Jährige einen Frontalzusammenstoß vermeiden.

Der Lkw-Fahrer überstand den Zusammenstoß unverletzt, am Sattelzug entstand jedoch ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei in Dornstadt sucht jetzt den Unfallverursacher und bittet daher Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0731/1880 zu melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel