Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 4345 zwischen Vollmaringen und Nagold.

Aus noch ungeklärten Gründen von Fahrbahn abgekommen

Gegen 4 Uhr befuhr ein 25-Jähriger die Straße in Richtung Nagold und kam nach bisherigem Ermittlungsstand der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim aus noch unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer aus dem Fahrzeug herausgeschleudert. Der Mann erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Strecke war bis 8:30 Uhr gesperrt

Neben einem Notarzt waren auch zwei Rettungswagen, sowie die Feuerwehr Nagold im Einsatz. Wegen des Unfalls, bei dem ein Sachschaden von rund 5.000 Euro entstanden war, musste der betreffende Streckenabschnitt bis kurz vor 8:30 Uhr gesperrt werden. Um den Unfallhergang aufzuklären wurde durch die Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim ein Gutachter verständigt.