Aalen / swp  Uhr
Am Mittwoch ging ein Leihwagen in Aalen in Flammen auf. Der 78-jährige Fahrer konnte seine gehbehinderte Frau noch rechtzeitig aus dem Auto retten.

Am Mittwochmittag ist in Aalen auf der Himmlinger Steige ein Leihwagen vollständig ausgebrannt. Der Fahrer konnte sich und seine Frau noch rechtzeitig aus dem Auto retten.

Auto brennt: Senior rettet Frau

Der 78-Jährige war gegen 13:45 Uhr auf der L1080 von Aalen in Richtung Waldhausen unterwegs, als er ein technisches Problem am Fahrzeug feststellte. Er hielt an einem Waldweg und bemerkte aufsteigenden Rauch. Geistesgegenwärtig half er seiner Frau aus dem Auto - die 81-Jährige ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Dabei nahm er auch alle persönlichen Gegenstände aus dem Wagen.

Kurz darauf ging das Leihfahrzeug in Flammen auf und brannte komplett aus. Der entstandene Schaden liegt bei mehreren zehntausend Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Bergwachten des Kreises hatten am Dienstag zunächst einen 80-Jährigen gerettet, dem bei Forstarbeiten ein Ast auf den Kopf gefallen war. Später starb der Mann im Krankenhaus.

Ein Pferd auf der Autobahn zwischen Vöhringen und Illertissen hat am Mittwochmorgen für Verkehrsbehinderung. Die Fahrbahn der A7 musste immer wieder gesperrt werden.