Bildergalerie Wagner-Festspiele in Bayreuth eröffnet

 UhrBayreuth
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Bekannte Gäste am Grünen Hügel: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Ehemann Joachim Sauer kamen auch in diesem Jahr zur Eröffnung der Wagner-Festspiele.
Bekannte Gäste am Grünen Hügel: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und ihr Ehemann Joachim Sauer kamen auch in diesem Jahr zur Eröffnung der Wagner-Festspiele.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt ...
Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt ...
© Foto: dpa/Daniel Karmann
... kamen Hand in Hand.
... kamen Hand in Hand.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Kuchen für die Oberbürgermeisterin von Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe, Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und den bayerischne Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU).
Kuchen für die Oberbürgermeisterin von Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe, Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel und den bayerischne Ministerpräsidenten Horst Seehofer (CSU).
© Foto: dpa/Tobias Haase
Die Oberbürgermeisterin von Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe, Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel verteilen im Neuen Schloss in Bayreuth beim Staatsempfang eine Torte.
Die Oberbürgermeisterin von Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe, Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel verteilen im Neuen Schloss in Bayreuth beim Staatsempfang eine Torte.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Außenminister Guido Westerwelle und sein Lebenspartner Michael Mronz.
Außenminister Guido Westerwelle und sein Lebenspartner Michael Mronz.
© Foto: dpa/Marc Müller
Der Bundespräsident Joachim Gauck, seine Lebenspartnerin Daniela Schadt und die Oberbürgermeisterin von Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe.
Der Bundespräsident Joachim Gauck, seine Lebenspartnerin Daniela Schadt und die Oberbürgermeisterin von Bayreuth, Brigitte Merk-Erbe.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Graf Esterhazy mit seiner Frau Gräfin Esterhazy und deren Tochter Christina.
Graf Esterhazy mit seiner Frau Gräfin Esterhazy und deren Tochter Christina.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Schauspielerin Stephanie Stumpf in auffallender Robe in Orange.
Schauspielerin Stephanie Stumpf in auffallender Robe in Orange.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Die bayerische Justizministerin Beate Merk.
Die bayerische Justizministerin Beate Merk.
© Foto: dpa/Marc Müller
Dagmar Woehrl, Mitglied des Deutschen Bundestags.
Dagmar Woehrl, Mitglied des Deutschen Bundestags.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Der bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch und seine Frau Barbara.
Der bayerische Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch und seine Frau Barbara.
© Foto: dpa/Marc Müller
Der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber und seine Frau Karin.
Der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber und seine Frau Karin.
© Foto: dpa/Marc Müller
Die Opern-Sängerin Eva Lind.
Die Opern-Sängerin Eva Lind.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Lebenspartner Carsten Maschmeyer.
Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Lebenspartner Carsten Maschmeyer.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Kickboxerin Christine Theiss in schöner Robe in Koralle.
Kickboxerin Christine Theiss in schöner Robe in Koralle.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Kickboxerin Christine Theiss und ihr Ehemann Hans.
Kickboxerin Christine Theiss und ihr Ehemann Hans.
© Foto: dpa/Marc Müller
Politiker Wolfgang Kubicki und seine Frau Anette Marbeth-Kubicki.
Politiker Wolfgang Kubicki und seine Frau Anette Marbeth-Kubicki.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Schauspieler Wolfgang Stumph und Ehefrau Christine.
Schauspieler Wolfgang Stumph und Ehefrau Christine.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Weitere Besucher: Familienministerin Kristina Schröder (CDU) und ihr Mann Ole.
Weitere Besucher: Familienministerin Kristina Schröder (CDU) und ihr Mann Ole.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Von den Fotografen erwartet: die Ankunft der Gäste vor der Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele auf dem Grünen Hügel in Bayreuth.
Von den Fotografen erwartet: die Ankunft der Gäste vor der Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele auf dem Grünen Hügel in Bayreuth.
© Foto: dpa/Marc Müller
Markus Rinderspacher (SPD), Mitglied des Bayerischen Landtags, mit seiner Begleitung.
Markus Rinderspacher (SPD), Mitglied des Bayerischen Landtags, mit seiner Begleitung.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Vizekanzler Philipp Rösler (FDP) mit seiner Frau Wiebke.
Vizekanzler Philipp Rösler (FDP) mit seiner Frau Wiebke.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Wolfgang Kubicki (FDP) and seine Frau Annette Marberth-Kubicki.
Wolfgang Kubicki (FDP) and seine Frau Annette Marberth-Kubicki.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) und seine Frau Karin.
Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) und seine Frau Karin.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Kanzlerin Angela Merkel (2. von rechts) und ihr Mann Joachim Sauer (lnks) posieren mit Brigitte Merk-Erbe, der Bürgermeisterin Bayreuths, und deren Mann Thomas Erbe.
Kanzlerin Angela Merkel (2. von rechts) und ihr Mann Joachim Sauer (lnks) posieren mit Brigitte Merk-Erbe, der Bürgermeisterin Bayreuths, und deren Mann Thomas Erbe.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Gloria vonThurn und Taxis.
Gloria vonThurn und Taxis.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Die deutsche Kickboxerin Christine Theiss kam mit ihrem Mann Hans.
Die deutsche Kickboxerin Christine Theiss kam mit ihrem Mann Hans.
© Foto: dpa/Tobias Haase
Wegen des Jubiläumsjahres zum 200. Geburtstag von Richard Wagner sind bunte Figuren, die ihn zeigen, aufgestellt worden.
Wegen des Jubiläumsjahres zum 200. Geburtstag von Richard Wagner sind bunte Figuren, die ihn zeigen, aufgestellt worden.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/ Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/ Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/ Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
Wegen des Jubiläumsjahres zum 200. Geburtstag von Richard Wagner sind bunte Figuren, die ihn zeigen, aufgestellt worden.
Wegen des Jubiläumsjahres zum 200. Geburtstag von Richard Wagner sind bunte Figuren, die ihn zeigen, aufgestellt worden.
© Foto: dpa/Daniel Karmann
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/ Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/ Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/ Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
Die 102. Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele sind am Donnerstag mit dem "Fliegenden Holländer" eröffnet worden. Mit Spannung wird im Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag von Richard Wagner (1813-1883) die neue "Ring"-Inszenierung von Frank Castorf erwartet. Auch "Tannhäuser" und "Lohengrin" stehen bis zum 28 August auf dem Spielplan.
© Foto: dpa/ Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath
Wegen des Jubiläumsjahres zum 200. Geburtstag von Richard Wagner sind bunte Figuren, die ihn zeigen, aufgestellt worden.
Wegen des Jubiläumsjahres zum 200. Geburtstag von Richard Wagner sind bunte Figuren, die ihn zeigen, aufgestellt worden.
© Foto: dpa/Daniel Karmann